Pilgerreisevortrag von Lydia Neunhäuserer

TAKK - DANKE!

Zu Fuß auf dem Olavsweg von Oslo nach Trondheim

Einsame Wälder besondere spirituelle Orte und Kirchen, gastfreundliche Menschen, rote Holzhäuser, urige Pilgerherbergen, geschichtsträchtige Gebäude, einzigartige Natur und besondere Begegnungen mit Pilgern, die Stille und Natur suchen…
Das alles und noch viel mehr ist der Olavsweg der 2010 zur Kulturstraße erklärt wurde. Mit dem Thema „Dankbarkeit" im Gepäck machte sich Lydia Neunhäuserer auf diesen faszinierenden Weg. Bei dem Vortrag möchte sie ihre Erfahrungen, Geh-danken und Bilder mit euch teilen.

2. Februar 2023
19:30 Uhr im Pfarrzentrum Zell/Pram

Eintritt: Freiwillige Spende für den Eine Welt Kreis Zell/Pram

Weiterlesen

11. Saint Patricks Day !

Neue Location, neue Band - die 11. Ausgabe des St. Patricks Day wird abwechslungsreich wie nie! Das liegt vor allem an SCOTCH - den fünf "Highlandern" aus Weyer. Sie starten ab ca. 21 Uhr mit traditionellen Pub-Songs und wärmen damit das Publikum auf für ihre HIGHLAND PUNKROCK-Show ab ca. 23 Uhr. Die Kombination aus fetten Gitarren und eingängigen Dudelsackmelodien sorgt garantiert für hartnäckige Ohrwürmer.

Dazu gibt's wieder Guinness vom Fass, die fein sortierte Irish Whiskey Bar, irische Speisen bereits ab 19 Uhr und natürlich die legendäre Darts-Challenge! Slainté!

Sa. 11. März 2023

Einlass ab 19 Uhr / Livemusik ab ca. 21 Uhr
Gh Wohlmuth Zell/Pram
Eintritt: EUR 12,-

Weiterlesen

Improtheater mit den zebras

„Sie wünschen, wir spielen!“

Schnell, spontan, romantisch, urkomisch und immer wieder neu werden die Ideen des Publikums von den zebras gekonnt in einzigartige Geschichten verpackt.
Dem Publikum steht ein Abend voller dramatischer Tragödien bis hin zu herzzerreißenden Liebesdramen bevor, deren Ausgang die bühnenerprobte Truppe selbst nicht kennt. Denn alles – selbst die eingängigen Lieder, die die zebras frei von der Leber weg trällern – sind live improvisiert! Ein unterhaltsamer Abend voller überraschender Szenen erwartet Sie!

Es spielen: Daniela Wagner, Matthias Hack, Matthias Schloßgangl
Am Klavier: Andreas Neubauer

Fr. 21. April 2023

Beginn: 19.30 Uhr
Ort: punkt1 Pfarr- & Kulturwerkstatt Andorf
VVK: EUR 18,-
AK: EUR 20,-

Weiterlesen

Fest im Lira Babies Home

Sr. Leocadia berichtet in ihrer letzten Nachricht vom “Fest der hl. Unschuld”, welches vom 26. bis 29. Dezember 2022 im Lira Babies Home stattgefunden hat. 45 Babys und Kinder waren in diesen Tagen mit dabei. 12 dieser Babys wohnten bereits vor Ort, die anderen 33 sind Kinder im Alter von 9 Jahren und darunter, welche vom Babies Home in den umliegenden Dörfern betreut werden. Viele Spiele und andere Aktivitäten wurden durchgeführt.

Die Sozialarbeiterin nutzte die Gelegenheit, um herauszufinden, wie es den Kindern in den Dörfern ergangen ist und untersuchte verschiedene Lebensaspekte der Kinder wie Bildung, Gesundheit, Rechtsschutz, Ernährung,... Infolgedessen wurden einige Kinder aufgrund der festgestellten Risikofaktoren vor Ort zurückbehalten, mit denen sich das Heim zunächst befassen musste, bevor die Babys in die Dörfer zurückkehren konnten. Am letzten Tag erhielten noch alle Kinder ein vorbereitetes Paket, das sie mit nach Hause nehmen konnten.

Sr. Leocadia möchte die Gelegenheit noch nutzen, “um all den Menschen da draußen zu danken, die mit ihrer Hilfe den Bestand des Babys Homes ermöglichen. Wir können dank eurer geistigen, materiellen und moralischen Unterstützung noch immer für die Kinder da sein. Das Heim versucht die Kinder auch mit anderen Institutionen in Verbindung zu bringen, die sie in ihrer weiterführenden Entwicklung unterstützen können. Viele von ihnen haben dadurch Einrichtungen gefunden, die sich um ihre Ausbildung und andere lebensnotwendige Dinge kümmern."

Hier gibt es noch mehr Bilder...

Weiterlesen

Weiterlesen

1 Psychiater für 5,5 Mio. Menschen (!)

Für die Bevölkerung der Zentralafrikanischen Republik gab es bis vor kurzem nur einen einzigen Psychiater. Diese Situation ist dramatisch in einem Land, das seit 10 Jahren von bewaffneten Konflikten gekennzeichnet ist. Die Zahl der Menschen, die an Psychotraumata leiden und von dort aus in psychische Krankheiten abgleiten ist groß. Wie wir das ändern wollen und was das mit Friedensarbeit zu tun hat, steht in unserer neuen Info-Broschüre…

» Folder Friedensarbeit

Weiterlesen

Infoabend Schwerpunkt „Friedensarbeit“

Am Mittwoch, den 16.11. um 19:30 Uhr wird Pater Moses Otii im Pfarrzentrum Zell an der Pram das Friedensarbeit-Projekt, das wir in der Zentralafrikanischen Republik unterstützen, vorstellen. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Bischofsvisitation im Dekanat Andorf statt. Wir begrüßen daher auch Generalvikar Dr.Dr. Severin Lederhilger an diesem Abend bei uns. Zu Beginn wird die Arbeit des Eine Welt Kreis kurz vorgestellt. Im Anschluss gibt es noch die Möglichkeit zur Begegnung und zum Gespräch im gemütlichen Rahmen.

Wir freuen uns über alle, die sich an diesem sicherlich interessanten Abend die Zeit nehmen und dabei sind!

Weiterlesen

Jahresbericht Lira Babies Home

Sr. Leocadia Turyahebwa, die Leiterin des Lira Babies Home, übermittelte uns im Februar den Jahresbericht 2021 vom Waisenhaus. In diesem Bericht fasst sie zusammen, welche Aktivitäten das Heim im Jahr 2021 durchgeführt hat, sie erläutert die Projekte des Heims, gibt Informationen über die Kinder und listet die Errungenschaften, Herausforderungen und die Zukunftspläne des Heims.

Wir bedanken uns sehr herzlich für den ausführlichen Bericht und vor allem für die wertvolle geleistete Arbeit im Dienste der Waisenkinder!

Weiterlesen

Neu schaffen, was zerbrochen ist.

Bericht einer empathischen Aktivistin für den Frieden

Am 28. Jänner 2022 gab die in Frankreich lebende, gebürtige Österreicherin Maria Biedrawa einen beeindruckenden Einblick in ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Friedensberaterin in Konfliktgebieten Afrikas. Ihre fesselnden Schilderungen zeigten, wie die Sehnsucht nach Frieden auch unter schwierigsten Umständen durch mutige Menschen zur Realität werden kann...

Weiterlesen

Weiterlesen

Spende für’s Lira Babies Home

Martina Flotzinger bot im Herbst 2021 ein intensives Ganzkörpertraining im Kraftausdauerbereich an. Unter dem Motto "Bewege dich für den guten Zweck" sollte der Reinerlös dem vom EWK unterstützten Waisenhaus Lira Babies Home in Uganda, zugutekommen. Ihr Kurs war schnell ausgebucht und die Teilnehmerinnen schwitzten fleißig. Leider musste nach fünf von zehn Einheiten das Training wegen des Lockdowns abgebrochen werden. Trotzdem spendeten alle Teilnehmerinnen den gesamten Betrag des Kurses!

Der Eine Welt Kreis bedankt sich ganz herzlich bei Martina Flotzinger und allen Teilnehmerinnen für diese großzügige Spende, die im Jänner überreicht wurde.

Weiterlesen